Wettkampfergebnisse Jugend U12 Mannschaft

26.03.2011Kreis-Mannschaftsmeisterschaft U11/U14
Dass unsere Judoka nicht nur auf unserer Matte aktiv werden, sondern den Sport auch in vielen anderen Bereichen unterstützen bewies die Kreis-Mannschaftsmeisterschaft der U11/U14 in Fürstenau.

Auf Grund der mangelnden Meldungen ist die Kreis-MM in den letzten Jahren immer ausgefallen und daher auch kein Qualifikationsturnier mehr.
Eva hat in diesem Jahr den Posten der verantwotlichen Jugendreferentin übernommen und zusammen mit dem Vorstand beschlossen, mal etwas Neues zu wagen. Die Vereine wurden angehalten alle interessierten Judoka der beiden Altersgruppen zu melden, um diese nach einem kurzen Spiel- und Kennenlerntraining in vereinsübergreifende Teams gegeneinander antreten zu lassen.

Am Samstag trafen sich also 67 Nachwuchskämpfer aus immerhin 11 Vereinen, die Eva nach dem Training in die betreuenden Hände der Vereinstrainer und Betreuer gab, die gemeinsam mit Begeisterung die Rolle der Orks, Zauberer, Zwerge, Drachen, Walselben und Hobbits auslebten. Die sechs Teams traten auf zwei Matten Jeder-gegen-Jeden an und jeder Teilnehmer hatte somit bis zu 5 Kämpfe in gewichtsnahen Begegnungen. 

Kreis-Mannschaftsmeister wurden die Orks. Dass dieses Ergebnis Fragezeichen im Gesicht hinterlässt, ist beabsichtigt. An diesem Samstag ging es vielmehr darum, dass alle Kinder aus dem Kreis mal in den Genuß von Mannschaftswettkämpfen kommen konnten und die Vereinsangehörigkeit in den Hintergrund tratt. Deshalb gab es auch für alle Teilnehmer Urkunden und kleine Präsente.

Vom OTB standen John Fischer, Anna-Lisa und Leon Rollmann, Jan und Anja Hoffmeister, Sebastian Heineke, Theresa, Leandra und Constantin Sommer auf der Matte.

Kreis-Mannschaftsmeisterschaft U11/U14
27.02.2011Mädchen der U11 werden Bezirksmeister

Am Sonntag, den 27.2 fanden die Bezirksmannschaftsmeisterschaften der U11 in Rastede statt. Der OTB, der mit zwei Mannschaften teilnahm, konnte sich sowohl bei den Jungen als auch bei den Mädchen aufs Treppchen vorkämpfen.

Die Mädchenmannschaft, die nach einer Niederlage in der ersten Begegnung gegen Wietmarschen wach gerüttelt war, bezwang alle weiteren Gegner und wurde Bezirksmeister. Nachdem sie in einem spannenden Lokaldurbey gegen die Crocodiles Osnabrück gewann, standen sie im Halbfinale erneut den Mädels aus Wietmarschen gegenüber. Sie revanchierten sich mit einem 4:3 Sieg für ihre Niederlage in der ersten Runde. Im Finale gegen die Kampfgemeinschaft Nordhorn Uelsen konnten sich die OTB-Mädels ebenfalls behaupten. Die Entscheidung war zwar knapp, doch am Ende hat es für unser Team gereicht, sodass wir ganz oben auf dem Treppchen landeten..

Die Jungen hatten mit einem souveränen Sieg gegen Wietmarschen einen guten Start in die Meisterschaften. Nachdem sie gegen SW Oldenburg zunächst unentschieden gekämpft hatten, unterlagen sie bei den ausgelosten Kämpfen zur Begegnungsentscheidung. Danach standen sie gegen die Mannschaft des JC Achternmeer auf der Matte, die sie mit einem 7:1 in die Schranken wiesen. Somit waren die Jungs des OTB Sieger der Trostrunde und mussten nun im Halbfinale gegen die Crocodiles Osnabrück, die späteren Bezirksmeister, auf die Matte. Gegen diesen starken Gegner konnten sie sich leider nicht behaupten, wobei die Entscheidung mit 2:4 in der Unterbewertung 20:37 recht knapp war. Somit wurde unser Team dritter.

Die Mannschaften haben auf und neben der Matte ihr bestes gegeben und wir können mit dem Ergebnis sehr zufrieden sein. Dank an alle Kämpfer und Fans.

Für die Mannschaft kämpften:

Weibliche: Sofia Weichel, Nina Blümel, Anna-Lisa Rollmann, Leandra Sommer, Janna Wortmann, Joanna Elfering, Anja Hoffmeister, Renée Dünne und Almuth Purschke.

Männlich: Jan Hoffmeister, Maurice Jeromin, Marvin Schwarz, Malte Meyer, John Fischer, Jonathan Schreiner, Leo Mönnig, Finn Popescu, Pascal Ettmer und Stefan Ritter.

Mädchen der U11 werden Bezirksmeister
28.02.2010u11 Teams holen Medaillen
Bei den in Fürstenau ausgetragenen Bezirksmannschaftsmeisterschaften der u11 konnten sich sowohl das Jungen- als auch das Mädchenteam vom OTB bis auf das Podest vorkämpfen.

Die Mädchen bezwangen zunächst nach einem Freilos die Kampfgemeinschaft SW Oldenburg / SC Wildeshausen. Im Viertelfinale wurde die Mannschaft vom JC Achternmeer Hundsmühlen in die Schranken gewiesen, so dass die jungen Mädchen bereits im Halbfinale standen. Dort konnte die JKG Norden von der Matte gefegt werden, so dass es zu einem echten Osnabrücker Finale auf Bezirksebene kam. Gegner waren die Judo Crocodiles. Die OTB-Mädchen gaben noch einmal alles, doch leider reichte es nicht gnaz um die Crocodiles zu bezwingen. Dennoch freuten sich Kämpferinnen und Trainer über eine tolle Silbermedaille.

Auch die Jungen starteten mit einem Freilos in das Turnier, bevor sie die Kampfgemeinschaft Nordhorner JC / JC Uelsen bezwingen konnten. In der nächsten Begegnung wurde der SV Wietmarschen besiegt. Im anschließenden Halbfinale hatten die Jungen etwas Pech und verloren unglücklich gegen Gastgeber SpVg. Fürstenau. Unsere Jungen waren damit dritter.

Herzlichen Glückwunsch zu den tollen Leistungen!


u11 Teams holen Medaillen
24.02.2009OTB mit zwei u11-Teams erfolgreich

Am letzten Wochenende gingen zwei Mannschaften der U11 bei der Bezirksmannschaftsmeisterschaft in Voltlage auf die Matte.

Die Mädchenmannschaft belegte hier den Dritten Platz. Diese Leistung ist vor allem hoch anzurechnen, da auf Grund der ungünstigen Gewichtsverteilung unserer Kämpferinnen nur fünf von acht Gewichtsklassen besetzt werden konnten. Umso höher ist der Erfolg einzustufen, denn die Mädchen haben sich tapfer durchgebissen.
Die Jungenmannschaft stand ihnen in nichts nach. Sie besiegten in der Vorrunde den JC Achternmeer-Hundsmühlen und trafen in der Begegnung um den Einzug ins Finale auf den späteren Bezirksmeister KG SF Lechtingen/Spvg Fürstenau. Nach den regulären Kämpfen standen sich die beiden Mannschaften mit einem 3:3 gegenüber. Die beiden Einzelbegegnungen, die unentschieden endeten, wurden daher wiederholt, um einen Sieger zu ermitteln. Aber auch hier konnte sich keine Mannschaft entscheidend durchsetzten. Drei weitere Kämpfe wurden für einen Rückkampf ausgelost. Die Spannung war sowohl den zahlreich mitgereisten Eltern als auch den Trainern ins Gesicht geschrieben. Hier verließ den OTB leider das Glück. Alle drei gelosten Gewichtsklassen entsprachen den verloren gegangenen Kämpfen. Man muss dazu erwähnen, dass alle Kämpfer sich im Rückkampf noch einmal von den Anfeuerungsrufen animiert gesteigert haben, aber für das Finale hat es leider nicht gereicht.

Den Pokal für den dritten Sieger ließen sie sich vom SW Oldenburg jedoch nicht nehmen.


Herzlichen Glückwunsch an die Kämpferinnen und Kämpfer ;-)

OTB mit zwei u11-Teams erfolgreich
12.03.2006Dritte Plätze für OTB-Nachwuchsteams
Mit zwei dritten Plätzen haben unsere Nachwuchsteams bei den Bezirksmannschaftsmeisterschaften der Jugend U11 im OTB-Sportzentrum hervorragend abgeschnitten. Insbesondere der Erfolg des Mädchenteams kam nach zwei kurzfristigen Ausfällen unerwartet. Das Team siegte gegen die JKG Norden (5-3) und die KG Wietmarschen/Nordhorn (6-2), musste sich aber dem VFL Edewecht (3-5) und Bezirksmeister Crocodiles Osnabrück (1-5) geschlagen geben. Über die Medaille freuten sich Melanie Foppe, Julia Komenica (Gastkämpferin von BCS Artland), Larissa Plogmann, Johanna Fischer, Laura Hein, Alina Eichholz, Marisa Müller, Lea Kawan und Elisa Seifert.Bei den Jungen wäre sogar das Finale drin gewesen. Nach Auftaktsiegen gegen den VFL Edewecht (6-1) und die JKG Norden (5-3) musste das Team im Halbfinale gegen den SV Wietmarschen antreten. Da es nach acht Kämpfen 4:4 stand, mussten drei zusätzliche Gewichtsklassen ausgelost werden. Von diesen gewann jedes Team eine, ein Kampf ging unentschieden aus. Erst im darauffolgenden Stichkampf musste sich unser Team dann unglücklich geschlagen geben. Im Kampf um Platz drei ließ das Team dann aber nichts anbrennen und schickte den SV Wietmarschen II mit 7-1 von der Matte. Für diesen schönen Erfolg sorgten Henning Wienöbst, Daniel Gervens, Nico Kurland, Benedikt Neumann, Bjarne Kummetz, David Hindahl, Raffael Schulz, Christoph Verch (Gastkämpfer vom PSV GM-Hütte), Justus Baldin, Simon Stiehl, Marcel Fuchs.

Dritte Plätze für OTB-Nachwuchsteams
07.02.2004Jungenteam holt Vizetitel
Bei den Kreismannschaftsmeisterschaften der Jugend U11 hat unser Jungenteam einen guten zweiten Platz belegt.